Pressearchiv

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und Mehr Demokratie e.V. fordern CDU/CSU und SPD auf, keinen Koalitionsvertrag ohne umfassende Regelungen zum bundesweiten Volksentscheid zu unterzeichnen.

Gerade die CDU-Verhandlungsdelegation müsse ihre Vorbehalte überwinden und mehr direkte...

[weiter...]

Mehr Demokratie fordert niedrigere Hürden für Volksbegehren

Bei der Initiative „Mehr Demokratie“ ist man enttäuscht von der Ankündigung von Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU), auf Landesebene Volksbefragungen über Infrastrukturprojekte einzuführen. „Unverbindliche Abstimmungen helfen niemandem....

[weiter...]

Interview mit der ZEIT: Über Volksbeteiligung auf Bundesebene muss gesprochen werden

Der Verein Mehr Demokratie begrüßt die Äußerungen von CSU-Chef Horst Seehofer zur Einführung von bundesweiten Volksabstimmungen. Im Interview mit ZEIT online sagte er heute (6.11.), dass Macht und Größe der Großen...

[weiter...]

Eine deutliche Mehrheit der Kandidatinnen und Kandidaten für den Landtag in Bayern spricht sich für Verbesserungen der Regeln bei Volksbegehren und Volksentscheiden auf Landesebene aus, ebenso wie für die Einführung eines Informationsfreiheits- und Transparenzgesetzes. Keine Bewegung gibt jedoch...

[weiter...]

Ein großer Teil der Bayerischen Direktkandidatinnen und -kandidaten für den Bundestag ist für die Einführung des bundesweiten Volksentscheids. Dies ist der Zwischenstand eines Online-Kandidatenchecks, in dem Mehr Demokratie die Position der Kandidierenden zur direkten Demokratie auf Bundesebene...

[weiter...]

Als äußerst undemokratisches Verhalten wertet der Landesverband Bayern des Vereins Mehr Demokratie die erneute Nichtzulassung des Ammerthaler Bürgerbegehrens „Pro Amberger Wasser“. Mehrfach wurde das Bürgerbegehren im Ammerthaler Gemeinderat nicht zugelassen, obwohl auch das Landratsamt die...

[weiter...]

[05/13] Mehr Demokratie: Hürden in Bayern sind nur für starke Bündnisse überwindbar

In Bayern hat das Volksbegehren „Ja zur Bildung, nein zu Studiengebühren“ als siebte Initiative die 10-Prozent-Unterschriftenhürde auf dem Weg zum Volksentscheid genommen. Im Laufe des Vormittags wird das Bayerische...

[weiter...]

Als eine große Herausforderung wertet der Landesverband Bayern des Vereins Mehr Demokratie die zweite Stufe des Volksbegehrens „Ja zur Bildung – Nein zu Studiengebühren“. In nur zwei Wochen müssen sich mehr als 940.000 Bürgerinnen und Bürger in den Rathäusern eintragen, wenn es zum Volksentscheid...

[weiter...]

Weitere Informationen

Bei unserem Presseservice erfahren Sie näheres zu unserer Pressearbeit und können sich für regelmäßige Pressemitteilungen eintragen.

Die aktuellen Pressemitteilungen haben wir hier für Sie bereitgestellt.

Alle Pressemitteilungen ab dem Jahr 2007 finden Sie in unserem Pressearchiv.

Mit der Suchfunktion können Sie genau die Pressemitteilung finden, die sie lesen möchten.

Presseanfragen richten Sie bitte an Simon Strohmenger, Tel: 08071 / 5975120, Mobil: 0160-96202426