Die Lange Nacht der Demokratie 2020

02.10.2020



Online

Bild zur Veranstaltung Die Lange Nacht der Demokratie 2020

Auftakt 2.& 3. Oktober 2020

Die Präsenzveranstaltung "Lange Nacht der Demokratie" wurde wegen der Corona-Pandemie-Beschränkungen um ein Jahr auf den 02.10.2021 verschoben.

Im Vorlauf auf den 02.10.2021 werden in den 12 Monaten davor online Teaserveranstaltungen von verschiedenen Organisationen angeboten. Das Programm und Termine werden nach und nach bekannt gegeben.

Mehr Demokratie plant, sich daran zu beteiligen. Näheres an dieser Stelle sobald entsprechende Informationen verfügbar sind.

Am 02. und 03. Oktober 2020  finden Auftaktveranstaltungen statt, bei denen eine Online-Teilnahme möglich ist.

1. Auftakt in München am 2. Oktober 2020 um 18.00 Uhr

2. Online Pre-Event für Jugendliche in Augsburg am 2. Oktober 2020 ganztägig

3. Bürgerwerkstatt in Vaterstetten am 2. Oktober 2020 ab 17.30 Uhr

4. Kunstinstallation in München am 3. Oktober 2020 um 18.30 Uhr
 

Infos zum Projekt insgesamt finden sich weiterhin unter:

                   Die Lange Nacht der Demokratie 2020 (Link)

Bei Interesse zum Mitmachen - ggf. bitte e-mail an bayernkein spam@mehr-demokratie.de.

#langenachtderdemokratie: Die „Lange Nacht der Demokratie“ ermöglicht Inspiration, Begegnung sowie Reflexion zur Bedeutung von Demokratie. Sie findet an zahlreichen Standorten in Bayern statt, vom Fichtelgebirge bis Garmisch-Partenkirchen. Wir wollen in vielfältigsten Formaten über Demokratie philosophieren, diskutieren, reden und slammen, wir wollen Musik und Kultur genießen, lachen und feiern. Die „Lange Nacht der Demokratie“ ist ein Projekt des Wertebündnis Bayern.

#wertebuendnisbayern: Seit der Gründung im Jahr 2010 hat sich das Wertebündnis Bayern zu einer echten Erfolgsgeschichte entwickelt. Mittlerweile vereint das Bündnis über 160 Organisationen aus allen gesellschaftlichen Bereichen, darunter Kirchen, Religionsgemeinschaften, Lehrer- und Elternverbände sowie Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

2015 wurde das Wertebündnis mit der Gründung der Stiftung durch den Freistaat Bayern zukunftsfähig gemacht. Aufgabe der Stiftung ist es, das Wertebündnis zu unterstützen, um auch in Zukunft die für den Zusammenhalt in einer demokratischen Gesellschaft relevanten Werte ins Bewusstsein zu rufen.

Veranstalter: Wertebündnis Bayern