Infostand "Menschenrechte schützen - Konzernklagen stoppen"

12.10.2019 14:00 - 18:00


Rotkreuzplatz
80331 München

Bild zur Veranstaltung Infostand "Menschenrechte schützen - Konzernklagen stoppen"

Infostand zum Aktionstag

Das Bündnis Gerechter Welthandel München ist aus Anlass des europaweiten Aktionstages "Menschenrechte schützen - Konzernklagen stoppen" mit einem Infostand in München öffentlich präsent.

Aufgerufen zum Aktionstag hat ein breites Bündnis von über 200 europäischen Organisationen, Gewerkschaften und sozialen Bewegungen, die sich für gesetzliche Pflichten von Konzernen und gegen Investor­Staat­Streitschlich­tung (ISDS) einsetzen.

Weitere Infos dazu im Info-Flyer zur Kampagne und auf der Kampagnenseite.

Außerdem ist derzeit zum gleichen Thema eine Online-Petition gestartet worden.

(Hinweis: Der ursprünglich vorgesehene Standort "Rindermarkt" war wegen Baustelle nicht möglich. Auf Grund mehrerer Baustellen und Veranstaltungen in der Innenstadt wird der Infostand am "Rotkreuzplatz" stattfinden.)

Veranstalter: Bündnis Gerechter Welthandel München