"Gefährdung und Selbstgefährdung der Demokratie - Können wir aus der Geschichte lernen?"

19.03.2018 18:00 - 21:00

NS-Dokumentationszentrum
Max-Mannheimer-Platz 1
80333 München

In Zeiten, in denen der Rechtspopulismus wieder stärker wird, wollen wir Sie gerne zu einer Führung und dem anschließenden Vortrag ""Gefährdung und Selbstgefährdung der Demokratie - Können wir aus der Geschichte lernen?" im NS-Dokumentationszentrum am 19. März 2018 einladen. Treffpunkt ist um 18Uhr am Haupteingang (Max-Mannheimer-Platz 1). Um eine Voranmeldung wird gebeten (Email: bayern@mehr-demokratie.de / Tel.: 089-4622 4205).

Veranstalter: Mehr Demokratie e.V.