Bürgerbegehrens-Datenbank

Erhalt der Siedlung "Schlenke"

Marl, Stadt (Nordrhein-Westfalen)

Fragestellung:
Der Rat der Stadt befürwortet eine dauerhafte Sicherung des Bestandes der Schlenke-Siedlung am derzeitigen Standort und stimmt im Rahmen seiner Verfahrensbeteiligung und Mitwirkungsrechte keinen Entscheidungen zu, die die Existenz der Schlenke-Siedlung beeinträchtigen können.
Themenbereich:
Wohngebietsprojekte
Aktueller Status:
Verfahren abgeschlossen
Unterschriften insgesamt:
8000
Ergebnis des Bürgerbegehrens/-entscheids:
Unzulässig

Weitere Informationen

Jahr:
2002
Verfahrenstyp:
1. b (genauer:) Korrekturbegehren
Einreichung der Unterschriften:
22.01.2002
Zulässigkeit:
24.04.2002
Beschluss zum Bürgerentscheid:
31.05.2001
--

ID:
3377
Erstellungsdatum:
24.04.2006
Änderungsdatum:
07.07.2020